Trainingsbeginn nach den Sommerferien 2020

Die Sommerferien sind vorbei und Judo geht endlich wieder los!

Ab Montag, den 31.08.2020 beginnt das allgemeine Training wieder. Diesmal wie gehabt mit den Trainingseinheiten wie vor Corona. Dennoch gibt es nach wie vor ein paar Einschränkungen zu beachten:

• die Umkleiden in der Schwerathletikhalle sind nach wie vor Baustelle, was sich wohl nicht bis nächste Woche ändern wird, daher folgende Maßgabe: die Jungs ziehen sich in der Halle um, die Mädels in einem abgetrennten Bereich der Bühne

• der Wettkampfbetrieb (eigene und fremde Turniere) bleiben zunächst weiterhin ausgesetzt

• das Action-Wochenende wird, wie schon angekündigt, dieses Jahr auf eine Tagesveranstaltung eingekürzt und ist in Planung - Termin wird aber doch erst Ende September/Anfang Oktober sein

• der Kyu-Lehrgang in den Herbstferien soll regulär stattfinden, Hauptzielgruppe sind Anfänger sowie Sportler die zuletzt im Frühjahr 2019 einen Gürtel erworben haben

• ein aktualisiertes Formblatt mit Gesundheitserklärung und Belehrung entsprechend der neuen Vorgaben hinsichtlich Covid-19, das zu jedem Training wieder unterschrieben mitzubringen ist, wird in den nächsten Tagen auf der Homepage eingestellt

Weiterhin gilt:

- allgemeine Abstands- und Hygieneregeln sind zu beachten

- nur Sportler im Trainingsbetrieb dürfen die Halle betreten, d.h. keine Zuschauer während des Training

- es werden feste Trainingspaare von den Trainern in Abstimmung mit den Sportlern gebildet

- von den unter 18-jährigen muss mindestens einmal ein Gesundheitszettel von den Eltern unterschrieben werden

- in Langenhessen sind Hallenturnschuhe mitzubringen

- wie eigentlich auch vor Corona: außerhalb der Matte werden Badelatschen getragen!

 

HAJIME!