LEM U13 in Rodewisch

Judoka des JSV Werdau erfolgreich bei der LEM

Judoka des JSV Werdau holt sich den Titel des Vizelandesmeisters

In Rodewisch wurde am Samstag, den 13.04.2019 die Landeseinzelmeisterschaft der Altersklasse U13 im Judo ausgetragen. Für den JSV Werdau qualifizierte sich Mika Sargus bei der vorangegangenen Bezirksmeisterschaft. Die KO-Liste der Gewichtsklasse bis 38kg in der Mika Sargus antrat, war mit 12 Leuten voll besetzt. Im Auftaktkampf traf er auf den Sieger des Chemnitzer Bezirks. Hier siegte er vorzeitig mit einer großen Wertung. Nach zwei weiteren, kämpferisch starke Siege stand er im Finale. Gegen den Leipziger Bezirksmeister ging er etwas zu forsch ran und unterlag seinem Kontrahenten. Nach dieser starken Leistung wurde er mit dem Titel des Vize-Landesmeister und der damit verbundenen Silbermedaille belohnt.

Vogtlandpokal der U9/U11 in Rodewisch

JSV Teilnehmer beim Vogtlandpokal in Rodewisch

Die jüngsten Judokas vom Werdau erfolgreich beim Vogtlandpokalturnier in Rodewisch

Zwei Pokale (Gold), zweimal Silber und viermal Bronze für die Judokas des JSV Werdau

Am vergangenen Samstag, den 06. April 2019 kämpften 15 Judokas des JSV Werdau beim Vogtlandpokalturnier in Rodewisch um die begehrte Trophäe für den Erstplatzierten. Das Turnier war für die jüngsten Judokas und wurde in den Altersklassen U9 und U11 ausgetragen. Die angereisten Sportler kamen aus weiten Teilen Sachsens und Polen. Mit 184 Sportlern, aus 16 Vereinen und internationaler Beteiligung, war es ein sehr gut besuchtes und gut organisiertes Turnier. In der Altersklasse U9 waren vom JSV Werdau sieben junge Kämpfer vertreten. Die Goldmedaille und den Pokal konnte sich Malte Preuschoff in dieser Altersklasse nach drei souveränen und vorzeitigen Siegen erkämpfen.

Verbandsliga Frauen 2019

Die Teilnehmer des 1. KT der Verbandsliga der Frauen

Werdauer Judoka als Gaststarter bei der ersten Frauenmannschaft Judoclub Crimmitschau

Zur Verstärkung der Damenmannschaft des Judoclub Crimmitschau kamen vom JSV Werdau Anne-Katrin Friedrich, Emma Brosig, Gisela Sachse, Sarah Lindner, Viola Fedorow und Lara Geßner. Die erste Frauenmannschaft seit Bestehen des JCC, wagte den Start in der Verbandsliga. Mit einem guten Aufgebot trafen die Damen in Rammenau auf erfahrene Mannschaften aus Leipzig, Bautzen, Chemnitz und Taucha. Die erste Begegnung gegen den PSV Chemnitz lief für des JCC nicht so gut. Mit 6:1 für Chemnitz gingen die Crimmitschauer von der Matte. Viola Federow holte den Sieg für die Crimmitschauer. Dennoch war die Motivation für die Begegnung mit dem BSC Bautzen ungebrochen. Mit 5:2 konnten die Damen den ersten Mannschaftssieg einfahren. Für Crimmitschau holten Anne-Katrin Friedrich, Marina Raack, Melissa Stürz, Anett Reifert und Viola Federow die Siege. Gleich im Anschluss traf die Mannschaft auf den Gastgeber und Tabellenersten vom JSV Rammenau. Hier konnten nur Anne-Katrin Friedrich und Luise Engelmann wertvolle (Unterpunkte) Punkte für den JCC erkämpfen. Diese Begegnung endete 2:5 für die Damen des JSV Rammenau.

15. Werdauer Mädchenpokal 2019

Judokas des JC Crimmitschau und JSV Werdau

Judokas des JSV Werdau präsentieren sich erfolgreich beim Pokal-Turnier der Mädchen und Frauen

Am Sonntag, den 17.03. wurde das 15. Mädchenpokalturnier ausgetragen. Zu dem Turnier reisten 152 Sportler an um sich in den Altersklassen U11/U13/U15/U18 und Frauen zu messen. Vom JSV Werdau konnten sich in der Altersklasse U11 Nina Paschke und Juna Held jeweils über die Bronzemedaille in ihren jeweiligen Gewichtsklassen freuen. In der Altersklasse U13 holte sich Linda Mehlhorn eine Silbermedaille für den dritten Platz. Eine Goldmedaille erkämpfte sich Mara Herzog in der AK U15. Eine weitere Bronzemedaille in dieser Altersklasse ging an Sophie Kunz. Lara Geßner erkämpfte sich in der AK U18 einen dritten Platz und somit die Bronzemedaille.